Das Original Film:


Einzelheiten über Film "The Blue Lagoon" erfahren Sie unter: Die blaue Lagune.


Alles Lagoon oder was?
Was ist eine Lagoon? Eine Lagune ist ein seichtes Gewässer, das durch Sandablagerungen oder Korallenriffe - ein Atoll - vom Meer abgetrennt ist. Es wird immer noch häufig dieser Begriff von Lagune mit einem Atoll verwechselt. Es bedeutet aber nicht das gleiche. Mehr erfahren
The Blue Lagoon - Film Das besondere an dieser Hollywood-Produktion ist, dass der gesamte Film zu 100% extern (nicht in Studios) aufgenommen wurde. Dies war in den 1970er Jahren noch sehr ungewöhnlich. Mehr erfahren
Lagoon - Hotels Ein Auswahl an den schönsten Lagoons oder Blue Lagoons Hotels Weltweit. Unter den schönsten gehören Blue Lagoon Hotel auf Malediven, Tahiti oder La Réunion. Mehr erfahren
Die Band: Blue Lagoon
Erfolge von Band: Blue Lagoon

Blue Lagoon ist der Name eines deutschen Pop-/Dance-Band, welcher mit einer Coverversion von Matthew Wilders Hit Break My Stride aus dem Jahr 1983 erreichten im September 2004 Platz 2 der deutschen Singlecharts. Besonders daran ist, dass die Coverversion hat sogar selbst Matthew Wilder neu produziert.

Auch ihr zweiter Hit war eine Coverversion - "Do You Really Want To Hurt Me?" - ein Hit von Culture Club (1982). Im Januar 2005 stieg diese Lied auf Platz 13 der deutschen Charts ein. Zeitgleich veröffentlichten "Blue Lagoon" ihr Debütalbum "Clublagoon", das neben den Covern weiterer Klassiker auch einige neue selbstgeschriebene Kompositionen enthielt. Im Sommer 2005 folgte die Single "Heartbreaker", die ebenfalls eine Coverversion war. "Heartbreaker" wurde ursprünglich 1982 von den Bee Gees für Dionne Warwick geschrieben und mit dieser zu einem weltweiten Erfolg.

Die im Sommer 2006 veröffentlichte Single "Isle Of Paradise" war die erste nicht gecoverte Single.

Im Winter 2006 kam die Single "What Becomes Of The Broken Hearted" heraus, die wieder ein Remake war. Das Original stammt von Jimmy Ruffin aus dem Jahr 1966.

Mitte Januar 2007 erschien dann der zweite Longplayer "Sentimental Fools", aus dem aber keine weiteren Singles ausgekoppelt wurden.

Ende Juli 2008 kehrten Blue Lagoon mit der neuen Single "Wild World" zurück, einer Coverversion des Titels von Cat Stevens.

Band Mitglieder:
Estrella (Patricia Gemdt) - ist die Tochter eines Musikproduzenten. Sie verfügt über eine klassische Gesangs- und Klavierausbildung. 2003 schaffte sie mit dem Sommerhit "La Fiesta Loca" erstmals den Sprung in die deutschen Charts. Heute arbeitet sie als Moderatorin beim Radiosender "Radio Schleswig-Holstein" in Kiel.
David O’Joseph - ist der Sohn einer Deutschen und eines Nigerianers. Seine Musik ist vom Reggae und Hip-Hop beeinflusst. Seinen ersten Hit landete er im Sommer 2003 mit der Single "Butterfly".

Quelle: Wikipedia.de